fahrdienst-header-mit_Gurt.jpg Foto: Daniel Möller / DRK e.V.
FahrdienstFahr-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Fahr-Dienst

Fahrdienst

Nicht jeder Mensch hat ein Auto.
Viele Menschen möchten oder können nicht mehr selbst fahren.
Weil sie zu alt sind oder krank oder behindert.
Diesen Menschen hilft das Deutsche Rote Kreuz.
Mit einem Fahr-Dienst.
Sie möchten an einen Ort und kommen selbst nicht dort hin?
Dann bringen wir Sie sicher an das Ziel und wieder zurück.

Das Angebot

Mit unserem Fahr-Dienst kommen Sie sicher an Ihr Ziel.
Auch mit einem Roll-Stuhl oder einem anderen Hilfs-Mittel.
Der Fahr-Dienst bringt Sie zur Arbeit oder zum Arzt.
Oder zu einem Freund.

Wir bringen Sie an viele Orte.

Zum Beispiel:

  • Zum Arbeits-Platz.
  • Zum Arzt oder zum Kranken-Haus.
  • Zur Kur oder in eine Fach-Klinik für Erholung.
  • Zu einer Veranstaltung.
  • Zu einem Ausflug.
  • Es gibt auch Betreutes Reisen.
  • Zum Einkaufs-Laden.
  • Zu Freunden oder einem Mitglied der Familie.

Wir bieten Ihnen folgende Transportmöglichkeiten an:

„Sitzend“ für Patienten, die selbstständig zum Fahrzeug gehen können, jedoch dabei Unterstützung benötigen.

„Rollstuhltransport“ für Patienten, die nicht mehr gehfähig sind oder denen der Weg zum Fahrzeug zu weit ist. 

Was kostet der Patientenfahrdienst?

In vielen Fällen wird ein Transport mit dem Patientenfahrdienst von der Krankenkasse übernommen.


Hierbei ist folgendes zu beachten:
Bei Fahrten zum Arzt oder ins Krankenhaus benötigen wir vom Arzt eine Verordnung zur Krankenbeförderung und vor Fahrtbeginn eine schriftliche Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse.

Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Arzt das erforderliche Beförderungsmittel bzw. Beförderungsart vermerkt (sitzend, liegend, Tragestuhl, Rollstuhl).

Das DRK ist verpflichtet, Ihnen den gesetzlichen Eigenanteil von 10 % der Transportkosten, höchstens aber 10 Euro pro Fahrt in Rechnung zu stellen. Ausgenommen sind Personen mit einem gültigen Befreiungsbescheid, den wir vorab benötigen.

Bitte halten Sie unbedingt Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse.

Sollte keine Kostenübernahme von der Krankenkrasse erfolgen, unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Leitung Fahrdienst

Ansprechpartner

Herr

Daniel Schmidt

Tel.: 0152 23652468

fahrdienst@drk-chemnitzer-umland.de

Gute Gründe für unseren Patientenfahrdienst:

  • moderner Fuhrpark
  • für jeden Patienten das geeignete Fahrzeug
  • freundliche, hilfsbereite und geschulte Mitarbeiter
  • individuelle Begleitung und Betreuung
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • preiswerte Tarife für Selbstzahler
  • Vertragspartner mehrerer Krankenkassen
  • ggf. kann eine Direktabrechnung erfolgen (z. B. Fahrten mit Berechtigungsschein)
  • Erfahrung im Umgang mit Patienten, sowie Senioren und Menschen mit Behinderung

Fordern Sie uns an!

Ansprechpartner

Daniel Schmidt, Telefon: 0152 23652468

Telefon: 03722 8983111

Telefax: 03722 8983113

Email: fahrdienst(at)drk-chemnitzer-umland.de

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Chemnitzer Umland e.V.
Geschäftsstelle

Zwickauer Straße 432
09117 Chemnitz